CBD – heilsame Wirkung im Kampf gegen Akne

Akne – was sie ist und woher sie kommt

Akne ist eines der beliebtesten Hautprobleme. Obwohl es hauptsächlich mit Teenagern in Verbindung gebracht wird, haben auch viele Erwachsene damit zu kämpfen. Entgegen dem Anschein handelt es sich bei Akne nicht nur um rote Pickel, im Volksmund auch als Pusteln bezeichnet. Das sind auch Mitesser, Mitesser, alle Arten von Beulen und Unregelmäßigkeiten, die auf der Haut erscheinen. Am häufigsten tritt sie im Gesicht, innerhalb der T-Zone (Nase, Kinn, Wangen) auf. Sie kann auch am Hals, Dekolleté und Rücken auftreten. Die Ursache der Akne ist in erster Linie die Fehlfunktion der Talgdrüsen, aber nicht immer ist sie so offensichtlich. Akne kann auch als Folge hormoneller Probleme, falscher Ernährung, schlecht gewählter Kosmetika oder unsachgemäßer Hygiene auftreten, wodurch das Wachstum von Bakterien auf der Haut verursacht wird. Eines ist sicher – jeder, der mit Akne zu kämpfen hat, möchte sie gerne effektiv loswerden. Rote Pickel tragen nicht zur Schönheit bei und sind oft eine Quelle von Komplexen, gesenktem Selbstwertgefühl und schlechter Stimmung. Unbehandelte Akne kann zu größeren Hautdefekten führen – Narben und sichtbare Beulen. Sie sind schwer zu entfernen und meist mit teuren und langwierigen Behandlungen im Bereich der Dermatologie und Kosmetologie verbunden.

Es gibt viele Möglichkeiten, Akne zu bekämpfen. Leider verschlimmern viele Kosmetika und Medikamente den Hautzustand nur. Starke chemische Substanzen reizen die Haut und die Akne verschwindet nicht. Es stellt sich heraus, dass es geholfen werden kann durch… CBD.

CBD – warum Sie es bei Akne verwenden sollten

Hanfprodukte haben in letzter Zeit enorm an Popularität gewonnen. Sie sind in vielen, oft überraschenden Produkten und Formen zu finden – Öle, Trockenmittel, Kristalle. Trotz des wachsenden Interesses gelten sie immer noch als “geheimnisvoll”, wecken Neugier und eine leichte Angst. Ihre Eigenschaften sind nicht vollständig bekannt, und sie nur mit Marihuana und psychoaktiven Drogen zu assoziieren, lenkt die Aufmerksamkeit von ihren erstaunlichen Eigenschaften ab. Und davon gibt es wirklich viele! In diesem Artikel werden wir uns hauptsächlich auf die Wirkung von CBD bei der Behandlung von Akne konzentrieren, aber es hilft auch bei Beschwerden wie Schlaflosigkeit, Angstzuständen, Neurosen, hilft bei besserer Konzentration und Fokus, lindert Menstruationsschmerzen. Interessanterweise kann CBD sogar helfen, die Symptome von Parkinson, Autismus und Depression zu lindern.

Obwohl Cannabidiol (CBD) aus der Hanfpflanze stammt, ist es eine sehr sichere und legale Substanz. Wenn Sie also Produkte mit CBD verwenden, sollten Sie keine Angst vor Nebenwirkungen oder berauschenden Wirkungen haben. Es ist auch keine Substanz, die süchtig macht, so dass auch Kinder und ältere Menschen es verwenden können.

Arten von CBD-Produkten

Sie können verschiedene Hanfprodukte auf dem Markt finden. Am beliebtesten, auch bei der Behandlung von Akne, sind derzeit CBD-Öle. Sie können auch Kosmetika mit dem Zusatz von Hanfextrakten, Trockenmittel, Tabletten finden. Bevor Sie sich für eine CBD-Akne-Behandlung entscheiden, lohnt es sich zu sehen, was Sie verwenden können.

  1. ÖleDiese sind
    in flüssiger, öliger Form, mit CBD infundiert, Sie sind unter der Zunge mit einem Tropfer platziert. Die Mundschleimhaut ist voll von winzigen Gefäßen, die die Verbindungen schnell aufnehmen.
  2. Cremes und LotionenFür
    die tägliche Pflege der Haut vorgesehen
    .
  3. TablettenSie können
    CBD auch in Form von oral eingenommenen Kapseln finden.
  4. FoodGels
    sind eine sehr beliebte Art, CBD einzunehmen.
  5. InhalierenDas Inhalieren von
    verdampftem CBD-Öl, wie bei E-Zigaretten, ist der schnellste Weg, um die Wirkung zu erzielen.

 

Wie hilft CBD bei der Behandlung von Akne?

Akne entsteht, wenn die Talgproduktion der Haut zu hoch ist. Dies führt zu einer Verstopfung der Talgdrüsen, die Haut wird nicht gut mit Sauerstoff versorgt und gereinigt, und als Folge davon entstehen unschöne Pickel. In letzter Zeit haben wissenschaftliche Entdeckungen zu interessanten Schlussfolgerungen geführt. Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems wurden in Talgdrüsen und Haarfollikeln entdeckt. Dieses System erfüllt Funktionen, die die Aktivität zahlreicher Körperorgane regulieren und seine Arbeit wird durch körpereigene Endocannabinoide, hauptsächlich Anandamid, gesteuert. Die Entdeckung der “Verbindung” des Talgproduktionsmechanismus mit dem Endocannabinoid-System öffnet die Tür zur Erforschung der möglichen Verwendung von pflanzlichen Cannabinoiden (einschließlich Produkten wie CBD-Öl) zur Linderung der Symptome von Akne.

Im Moment ist Cannabidiol, oder CBD, am gründlichsten erforscht worden. Es stellte sich heraus, dass es perfekt die übermäßige Produktion von Talg hemmt. Außerdem wirkt es entzündungshemmend. Die Kraft von CBD bei der Behandlung von Akne ist doppelt – es verhindert die Bildung neuer Läsionen und behandelt diejenigen, die bereits erschienen sind.

Interessanterweise gibt es Studien, die die Schlüsselrolle des Endocannabinoid-Systems bei der Talgproduktion bestätigen und weiter darauf hinweisen, dass höhere Dosen von CBD sogar die Apoptose (spontane Zerstörung) von Talgzellen anregen können. Infolgedessen kann die Akne verschwinden und nie wieder auftauchen. Auch auf einen indirekten Effekt wurde hingewiesen – CBD kann eine beruhigende Wirkung haben, und Stress ist eine der häufigsten Ursachen für Akne.

Cannabidiol ist derzeit die am besten untersuchte Cannabis-Substanz zur Aknebehandlung. Es ist jedoch erwähnenswert, dass es andere Substanzen gibt, die sich als hilfreich erweisen können. CBC (Cannabichromen), CBDV (Cannabidivarin) und THCV (Terahydrocannabivarin) zeigen ebenfalls anti-akne und entzündungshemmende Eigenschaften. Die ersten beiden davon sind sehr sicher und in Polen legal erhältlich. Bei der Suche nach sicheren und wirksamen Produkten lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen, ob sie ein vollständiges Cannabinoidprofil haben. Wir können es leicht in CBD-Ölen guter Qualität finden. Auf diese Weise können Sie eine bessere Wirkung genießen, weil die vorteilhaften Substanzen kumulativ sind.

Was sind die Auswirkungen der Verwendung von CBD bei Akne?

Unter den Effekten, die wir durch die Verwendung von CBD im Kampf gegen Akne erzielen können, ist es vor allem erwähnenswert:

– Normalisierung der Talgproduktion,

– Linderung von Entzündungen in Form von Pickeln und Beulen auf der Haut,

– Erweichte und mit Feuchtigkeit versorgte Haut,

– Reduktion von Hautrötungen, die häufig bei Akne auftreten,

– Eine beruhigende Wirkung, die Stress minimieren kann, der eine der Ursachen für Akne ist.

Zusätzlich zu der Reihe von Vorteilen, die CBD bei der Behandlung von zu Akne neigender Haut zeigt, ist es erwähnenswert, dass seine Verwendung den allgemeinen Zustand der Haut verbessert. Oft wird bei der Behandlung von Akne, vor allem mit Medikamenten, die Haut trocken, gereizt und gestrafft. Hanföl hilft, die Trockenheit der Haut zu beseitigen, spendet Feuchtigkeit und glättet sie schön. Dadurch sieht die Haut viel besser aus und die Beschwerden, die durch Trockenheit oder Irritationen verursacht werden, verschwinden. Und was am wichtigsten ist, wir erreichen dies im Einklang mit der Natur, mit einem sicheren Mittel, ohne künstliche Stoffe und Verstärker. Wenn wir uns für ein gutes CBD-Öl entscheiden, können wir sicher sein, dass dies eine Investition in Gesundheit und Schönheit ist.

Wie verwendet man CBD?

CBD ist ein sicheres und vielseitiges Produkt, daher kann es sowohl äußerlich angewendet werden als auch zum Verzehr geeignet sein. Es wird vom menschlichen Körper sehr gut aufgenommen. Das Öl kann oral, in Form von Tropfen, eingenommen werden. Dadurch wird eine entzündungshemmende Wirkung “von innen” erzielt. So trägt es zur Reduzierung problematischer Pickel bei, mindert deren Ausschlag, bewirkt die Verringerung vorhandener Narben und glättet und elastisiert die Haut, wodurch sie besser aussieht. Die regelmäßige Einnahme von CBD-Öl normalisiert auch die Prozesse, die für die Talgproduktion verantwortlich sind, sodass Akne zurückgehen sollte. Die Normalisierung der Serumproduktion hilft auch bei fettiger und glänzender Haut. Das Öl sollte täglich eingenommen werden, ein paar Tropfen unter die Zunge. Um die besten Ergebnisse zu sehen, sollte ich die CBD-Behandlung mindestens ein paar Monate lang fortsetzen.

Hanföl kann auch äußerlich auf der Haut erfolgreich angewendet werden. Wir können sowohl das Öl selbst, direkt auf die Haut auftragen, es zu Ihrer Lieblingskosmetik hinzufügen oder uns für ein Produkt entscheiden, das einen hohen CBD-Anteil in seiner Zusammensetzung hat. Vor dem Auftragen von Kosmetika auf die Haut sollte diese gründlich gereinigt und abgetrocknet werden und dann das Produkt gründlich einmassiert werden. Es lohnt sich, sie mehrmals am Tag zu wiederholen, zumindest morgens und abends.

Die Verwendung von CBD auf zwei Arten – äußerlich und innerlich – ist die beste Chance, Akne effektiv zu heilen. Wir können schöne Haut, Gesundheit und Wohlbefinden gewinnen, mit Hilfe der Vorteile der Natur. Das klingt viel besser, als teure, gefährliche Behandlungen mit ungewisser Wirkung anzuwenden. Die meisten äußerlich anzuwendenden Aknemittel enthalten Alkohol. Sie müssen also damit rechnen, dass die Haut, selbst wenn die Akne verschwindet, lange braucht, um sich zu erholen – aufgrund einer gestörten Hydrolipidbarriere, Trockenheit und Irritationen. Im Falle der CBD-Behandlung müssen wir uns keine Sorgen über Nebenwirkungen dieser Art machen. Die Verwendung von Produkten auf Hanfbasis zur Aknebehandlung verbessert die allgemeine Gesundheit der Haut aufgrund des hohen Gehalts an Omega-3- und Omega-6-Säuren.

Wir sollten auch daran denken, dass Regelmäßigkeit der Schlüssel zum Erfolg ist! Damit die Anti-Akne-Behandlung den erwarteten Effekt bringt, müssen wir CBD-Produkte systematisch und gemäß den Empfehlungen des Herstellers verwenden. Sie müssen auch geduldig sein, die Effekte werden nicht in ein paar Tagen kommen. Natürliche Produkte wirken sicher in unserem Körper, daher treten Veränderungen schrittweise auf. Wenn wir jedoch rational an die Behandlung herangehen, können die Effekte wirklich positiv überraschen. Schon nach wenigen Wochen sollte die Veränderung mit dem bloßen Auge sichtbar sein!

Worauf sollten Sie bei der Suche nach dem richtigen CBD-Produkt achten?

CBD-Produkte haben in letzter Zeit eine Menge Buzz bekommen, so dass Sie sie ohne Probleme kaufen können. Sie sind auf Schritt und Tritt verfügbar. Es lohnt sich jedoch, die Augen offen zu halten und CBD von zuverlässigen Anbietern zu kaufen, die nur ein qualitativ hochwertiges Sortiment anbieten. Wählen Sie Naturkosmetik, die aus biologischem Hanfanbau stammt. Analysieren Sie die Zusammensetzung, um sicherzustellen, dass das Produkt keine künstlichen Inhaltsstoffe und synthetischen Zusatzstoffe enthält. Achten Sie darauf, dass das Produkt im Labor getestet wurde, damit Sie sich seiner Qualität und Wirksamkeit sicher sein können. Achten Sie auch auf den Cannabidiolgehalt im Produkt. Je höher sie ist, desto besser hilft sie Ihnen, die Akne ein für alle Mal loszuwerden.